Zeughaus – Dachbodenführung im Gebälk von Elias Holl


Datum: 14.06.2024 (Freitag)
vhs-Begleitung: Katharina Bischof

Treffpunkt: Treffpunkt um 14:50 Uhr am Eingang zur Toskanischen Säulenhalle (Hauptportal Zeughaus). Keine Parkmöglichkeiten. Nächstes Parkhaus am Hotel Maximilian´s. Mit ÖPNV Haltestelle Moritzplatz.

Ablauf: Beginn 15 Uhr, Dauer 60 Minuten. Nicht barrierefrei mit steilen Treppen. 

Der über 400 Jahre alte, komplett erhaltene, historische Dachstuhl des Stadtbaumeisters Elias Holl ist für die breite Öffentlichkeit normalerweise geschlossen. Entdecken Sie den viergeschossigen Original-Dachboden und besuchen die Toskanische Säulenhalle. Auf eine unterhaltsame Art und Weise erfahren Sie noch mehr über die Geschichte des Zeughauses und der Stadt Augsburg.

Bei Fragen erreichen Sie uns per Mail unter reisen@vhs-augsburger-land.de oder telefonisch unter 0821 3448425.




1 Nachmittag, 14.06.2024
Freitag, 15:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Fr 14.06.2024 15:00 - 16:00 Uhr Zeughaus (Hauptportal), Eingang zur Toskanischen Säule, Zeugplatz 4, 86150 Augsburg
Katharina Bischof
QAR812b05
Gebühr: 15,50 € p. P. inkl., vhs-Begleitung, Eintritt und Führung, Verwaltungskosten

Ansprechpartner: vhs unterwegs

Anmeldeschluss: 13.06.2024

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
Kontaktaufnahme

Unsere Empfehlungen

Diese Veranstaltung ist eine Alternative zu Flitschen, Triften und Treideln – Aufstieg und Niedergang der Flößerei am Lech (19.07.2024).