Strafe muss (nicht) sein


Wenn du nicht gleich das machst, was ich sage, dann... Dann wird gestraft. Aber wie soll es anders gehen?
Viele Eltern fühlen sich in Konfliktsituationen mit ihren Kindern oft machtlos und überfordert. Zu strafen und Maßnahmen konsequent durchzusetzen, ist oft das Mittel der Wahl und langfristig doch nicht erfolgversprechend. Was ist der Unterschied zwischen Strafe und Konsequenz und welche Alternativen gibt es? Wie wichtig sind Regeln und wie gehe ich mit Regelbrüchen um?
Der Abend bietet hilfreiche Anregungen, wie Sie Konflikte nutzen können, um gemeinsam mit den Kindern zu wachsen. Eltern bekommen viel Anschauliches, Erhellendes und Erfreuliches mit auf den Weg.





1 Abend, 11.07.2024
Donnerstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Do 11.07.2024 19:00 - 21:00 Uhr Leonhard-Wagner-Realschule, Breitweg 16, 86830 Schwabmünchen
Stefanie Unger
QSC105p02
Preis: 14,40 € (gültig bis 6 Teilnehmende)
Preis: 13,20 € (gültig ab 7 Teilnehmenden)  

Ansprechpartner: vhs Schwabmünchen

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
Kontaktaufnahme