Fast Fashion - Schnell, günstig und verfügbar

Interaktiver Workshop im Rahmen der "Fairen Woche" im Landkreis Augsburg
„Hauptsache günstig und schnell überall verfügbar“, so lautet das Motto von Fast Fashion. Die Mode-Konzerne erfüllen den Wunsch nach schnellem Konsum durch günstige Angebote und ständig wechselnde Trends in den Geschäften. Dabei entstehen neben ökonomischen Vorteilen für Wenige, verheerende soziale und ökologische Folgen für Viele (Leben auf Kosten anderer).
Im Workshop erfahren die Teilnehmenden Hintergründe zum Konzept der Fast Fashion und lernen deren globale Zusammenhänge und Auswirkungen kennen. In praktischen Übungen können die Teilnehmenden (eigenes/fremdes) Kaufverhalten reflektieren. Abschließend werden erste Ideen generiert und Handlungsoptionen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Textilien (Slow Fashion-Ansatz) erarbeitet.

Referentin: Nina Heinz, Referentin für Globales Lernen, Eine Welt Netzwerk Bayern im Rahmen von „Bildung trifft Entwicklung“.


Bitte ein Kleidungsstück mitbringen, das geliebt wird, einfach so gekauft, geschenkt, zu groß oder zu klein wurde.




1 Tag, 11.09.2021
1 Termin(e)
Nina Heinz
LBM104n01
Laurentiushaus, Pestalozzistr. 6, 86399 Bobingen, Großer Saal
kostenfrei

Ansprechpartner: Regionales Bildungszentrum Mitte

Belegung: 
 (Plätze frei)

vhs Augsburger Land e.V.

Holbeinstraße 12
86150 Augsburg

Tel.: +49 821 344840
Fax: 0821 3448422
zentrale@vhs-augsburger-land.de
Lage & Routenplaner