Studium generale einmal anders - europäische Kunst- und Kulturgeschichte in Augsburger Museen und Kirchen

Maximilianmuseum - verschiedene Aspekte des Lebens im Mittelalter


Wir wollen unsere bewährte Reihe "Studium generale" fortsetzen - doch mit einem anderen Ansatz. Ausgewählte (Kunst-)Werke aus unterschiedlichen Epochen in Museen und Kirchen werden unter fachkundiger Leitung gemeinsam betrachtet, besprochen und diskutiert. Auf diese Weise tauchen Sie in die europäische Kunst- und Kulturgeschichte unter fachkundiger Leitung ein. Die Treffen sind i.d.R. am 2. Dienstag im Monat, jeweils von 10-12 Uhr, an unterschiedlichen Orten in Augsburg - Änderungen vorbehalten.
Der Museumseintritt ist vor Ort zu entrichten und wird vom Kursleiter eingesammelt.
Die Anschaffung einer Jahreskarte für die Städtischen Museen in Augsburg ist zu empfehlen - sie gilt ein Jahr ab Kauf und berechtigt zu nahezu unbegrenztem Besuch (i.d.R. auch von Sonderausstellungen). Der Ort ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Kfz gut zu erreichen (Parkhäuser in der Nähe).

style="font-weight: bold;">Die Kurse werden entsprechend der jeweils geltenden Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung mit ihren Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt.

Anmeldung bei der vhs Augsburger Land, Holbeinstr. 12, 86150 Augsburg, Tel. 0821-344840, Fax: 0821-3448422, per E-Mail: zentrale@vhs-augsburger-land.de oder im Internet: www.vhs-augsburger-land.de




1 Vormittag, 09.11.2021
Dienstag, 10:00 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
Ernst Weidl
LAU206s02
Treffpunkt: Eingang des Maximilianmuseum, Fuggerplatz 1, 86150 Augsburg
Gebühr:
12,00
plus Museumseintritt, wird vom Kursleiter vor Ort eingesammelt

Ansprechpartner: vhs Augsburger Land e.V.

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

vhs Augsburger Land e.V.

Holbeinstraße 12
86150 Augsburg

Tel.: +49 821 344840
Fax: 0821 3448422
zentrale@vhs-augsburger-land.de
Lage & Routenplaner