Wie wollen wir unsere Demokratie gestalten? Wie wollen wir miteinander leben? Welche Lehren ziehen wir aus unseren Erfahrungen in der Corona-Zeit?

Macht mit beim interaktiven Online-Programm mit Workshops, Live-Talk, Live-Musik und jede Menge Mitmach-Action!

Gerade in diesen bewegten Corona-Zeiten ist es wichtig, einen Raum zu bieten, um sich mit der Bedeutung, den Werten und Gestaltungsformen von Demokratie auseinanderzusetzen. Dazu inspiriert der Demokratie-Tag am 2.10.2020, geplant als eine vielfältige und kreative Online-Veranstaltung mit zahlreichen Mitmachmöglichkeiten. Beteiligt sind wieder viele unterschiedliche Organisationen und Institutionen, wie der BDKJ, die Stadtbücherei Augsburg, das Landratsamt Augsburg, der Integrationsbeirat Augsburg und natürlich wir, die Volkshochschule Augsburger Land e.V..

Die Veranstaltung beginnt bereits am späten Vormittag in Kooperation mit verschiedenen Schulen: Neben einem spielerischen Start mit den Schirmerr_innen, Sarah Bauer (Fridays For Future Augsburg) und Martin Sailer (Bezirkstagspräsident, Landrat) wird es einen Live-Publikums-Talk mit Special-Guest und Roy-Preisträgerin Lienne und interaktiven Beteiligungsmöglichkeiten geben.

Bei den Hangouts (frei wählbare Angebote) sollen sich die Teilnehmer_innen am frühen Nachmittag selbst ihr Programm zusammenstellen können und unter verschiedenen zeitunabhängigen Angeboten, wie etwa einer Online-Schnitzeljagd oder einem Fotowettbewerb, auswählen.  

In den Demokratie-Sessions ab 16 Uhr bieten Workshopangebote, Vorträge und weitere interaktive Angebote Raum zur inhaltlichen, aber auch spielerisch und kreativen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Aspekten von Demokratie.

Um 16 Uhr findet unser Beitrag statt: "Hatespeech begegnen"

Fast ein Drittel aller Social Media Posts zeugen von Hass, Häme, Rassismus, Sexismus und der Ablehnung unterschiedlicher Lebensentwürfe. Auch vor Gewaltandrohungen gegenüber Menschen, die ihre Haltung auf den unterschiedlichen Netz-Plattformen äußern, schrecken Hater*innen oft nicht zurück. Wer aber verbreitet eigentlich Hass, Hetze und Falschnachrichten im Netz? Wer ist von Hatespeech betroffen? Was können wir dagegen tun? Im Online-Workshop erhalten die Teilnehmer*innen einen Überblick über Hate Speech und bekommen Möglichkeiten an die Hand, wie man ihr entgegentreten kann.

In Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung konnten wir Frau Dinah Wiestler für den Workshop gewinnen. Sein Sie dabei und machen Sie mit! Auskunft und Information erhalten Sie bei Frau Uth im Regionalen Bildungszentrum West.

Das Finale bilden am Abend ein Online-Get-together mit Wohnzimmer-Konzert (Diana Ezerex, HH) und Vernetzungsbörse.

vhs Augsburger Land e.V.

Holbeinstraße 12
86150 Augsburg

Tel.: +49 821 344840
Fax: 0821 3448422
zentrale@vhs-augsburger-land.de
Lage & Routenplaner